ZEIGEN SIE IHRE SCHÄTZE UNTER EINER GLASGLOCKE

von Mica decorations

So gestalten Sie ein schönes Minitableau

Eine Glasglocke ist ein vielseitiges Wohnaccessoire, denn Sie können damit endlos variieren und immer wieder neue Lieblingsschätze ins Scheinwerferlicht rücken.

Wenn Sie eine Glasglocke über etwas stellen, wird aus einem Alltagsgegenstand direkt etwas Besonderes. Es ist eine originelle Möglichkeit, die Atmosphäre der Jahreszeit ins Haus zu übertragen, egal, ob es gerade Herbst, Weihnachten oder Winter ist. Mit Gegenständen unter einer Glasglocke machen Sie stimmungsvolle Ecken und die Tischdekoration noch interessanter, es ist ein schöner Gesprächsbeginn für Gäste und sie sind auch leicht herzustellen. Mica Decorations hat eine große Auswahl an Glasglocken in verschiedenen Größen im Sortiment, mit denen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Antiker Chic
Eine Glasglocke, manchmal auch Haube oder Glocke genannt, besteht aus einem Unterteller aus Holz, Glas, Metall oder Porzellan und darauf einer nahtlos passenden Kuppel aus klarem Glas. Glasglocken wurden erstmals in Italien benutzt, wo sie um 1600 eingesetzt wurden, um Gartenpflanzen vor Frost zu schützen und jungen Pflanzen ein schnelleres Keimen zu ermöglichen. In der viktorianischen Zeit waren sie äußerst beliebt, um Gegenstände darunter zu präsentieren, dienten aber auch als durchsichtiger Schutz für Uhren und präparierte Tiere, die so leicht staubfrei gehalten werden konnten.


Urheberrecht: Walt Disney Pictures · Mandeville Films 2017

Die berühmteste Glasglocke ist die mit der verzaubernden Rose in „Die Schöne und das Biest“.

Sammeln Sie ihre Lieblingsgegenstände!
Sie haben schnell eine Glasglockensammlung zusammen, ganz egal, welchen Geschmack und Wohnstil Sie haben. Zur Inspiration finden Sie hier einige Beispiele von kleinen Kollektionen, die unter einer Glasglocke von Mica Decorations umwerfend aussehen.

5 x klassisch
Retro Kuriositäten, Vintage Fläschchen
Antike Bücher, alte Spitze
Fotos und Ansichtskarten von früher
Antiker Schmuck, Liebesbriefe
Chinoiserie, Victoriana

5 x Herbst
Blätter, Kastanien und Eicheln
Figürchen von Waldbewohnern
Beeren, Nüsse, Flaschenkürbisse
Getrocknete Chilischoten und Zimtstangen
Kapstachelbeere (Physalis), mit Gold besprühte Ähren und Gräser

5 x modern
Aloe und andere Sukkulenten
Halbedelsteine ​​und Kristalle
Ein einzelner Zweig oder ein aufregendes Blatt
Geometrische Formen, Origami
Birnchen von Lampen, Alessi Juicy Salif

5 x Weihnachten
Weihnachtsschmuck und Girlandenstückchen
Figürchen von Rentieren, Weihnachtsmann, Weihnachtselfen und Kobolde
Tannenzweige, Amaryllis oder Hyazinthe
Weihnachtsgebäck und andere Köstlichkeiten
Stechpalme, Schneekugeln und Sternformen

5 x ländlich
Tannenzapfen, Blätter, Rinde, Zweige
Muscheln, Schädel von Kleintieren, Strandfunde
Federn, verlassene Nester, Kunstschmetterlinge und -vögel
Schöne Steine ​​und Kieselsteine
Getrocknete Blumen und Beeren
So wird Ihre Glasglocke ein Erfolg!

Schritt 1
Sammeln Sie die Gegenstände, die Sie ausstellen möchten, und experimentieren Sie außerhalb der Glasglocke mit der besten Präsentationsmethode. Das Kreieren mehrerer Ebenen macht eine Glasglocke sofort etwas interessanter. Also denken Sie an einen Aufbau mit schönen kleinen Schächtelchen (für mehr Stabilität evtl. zusammenkleben), eine Teedose hinzulegen, eine Etagere oder einen kleinen Pflanzenhalter, um ihre Schätze auf eine schöne Art und Weise „stapeln“ zu können.

Schritt 2
Reinigen Sie das Glas der Glasglocke innen und außen mit warmem Wasser und einem Schuss Essig und trocknen Sie es mit einem fusselfreien Tuch ab.

Schritt 3
Wenn Sie eine Glasglocke bis ganz oben füllen möchten (z. B. mit Christbaumkugeln), dann füllen Sie diese auf dem Kopf stehend, legen den Unterteller auf seinen Platz und drehen das Ganze vorsichtig wieder um. Bei einer Glasglocke, in der oben noch etwas Luft bleibt, arrangieren Sie Ihr Tableau auf dem Unterteller. Fügen Sie, falls möglich, noch eine Schnur mit batteriebetriebenen Lämpchen ein, um Ihr Design noch zusätzlich zum Leben zu erwecken. Stellen Sie die Glasglocke auf ihren Platz und genießen Sie es!

Betreff: Trend